Das Weihnachtsgeheimnis am Telefon

Caritas-Konferenzen bieten analog und digital zwei besondere Adventskalender an

Einen analogen und einen digitalen Adventskalender bieten die Caritas-Konferenzen im Erzbistum Paderborn an: Für Menschen ohne Internetzugang gibt es per Telefon eine täglich fortlaufende Weihnachtsgeschichte. Auf ihrer Homepage stellen sie zudem im Advent täglich wechselnd vorbildlich engagierte Ehrenamtliche vor.

Für „Offliner“ haben die Caritas-Konferenzen im Erzbistum Paderborn (CKD) in der Corona-Krise bereits im April das Lichtblick-Telefon mit „guten Worten für die Seele“ eingerichtet. Zum 1. Dezember startet dort nun ein Adventskalender, bei dem jeden Tag ein Kapitel aus dem Buch „Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder vorgelesen wird.

„Einige Gemeindemitglieder der Heilig-Kreuz-Gemeinde in Arnsberg haben sich diesen etwas anderen Adventskalender überlegt“, erklärt Martina Gerdes von der Caritas-Konferenz aus Arnsberg. „Ein Adventskalender ohne Schokolade, aber mit täglich einer Geschichte, die uns zum Heiligen Abend führt.“ Die Genehmigung des Verlages hat sie dafür eingeholt. „Eine gute Idee einer örtlichen Caritas-Konferenz, die wir gern aufgegriffen haben. Dadurch können wir diese im gesamten Bistum verbreiten“, sagt Helga Gotthard, Vorsitzende der Caritas-Konferenzen im Erzbistum. Vorgelesen werden die Geschichten bis zum 24. Dezember von 24 Menschen im Alter zwischen 20 und 88 Jahren. Zu hören sind diese unter der Telefonnummer 05251 209-219 sowie auf dem YouTube-Kanal „Zusammenwachsen – Caritas und Pastoral in Arnsberg“.

Einen digitalen Adventskalender bieten die Caritas-Konfenzen auf ihrer Homepage www.ckd-paderborn.de an. Darin werden jeden Tag andere Ehrenamtliche vorgestellt, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen – etwa Michael Busch, der vor Corona Einkaufsfahrten für Senioren organisierte und nun die Einkaufszettel abholt und anschließend den gesamten Einkauf vor die Haustür stellt. Oder Lilianna Brinke, die mit ihrem Engagement in der Caritas-Konferenz zurückgeben möchte, was sie selbst vor 37 Jahren erhielt, als sie im Alter von 20 Jahren mit ihrer Mutter aus Schlesien nach Deutschland kam.

Info

„Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder gibt es in der Adventszeit täglich unter Tel. 05251 209-219 sowie auf dem YouTube-Kanal „Zusammenwachsen – Caritas und Pastoral in Arnsberg“ https://www.youtube.com/channel/UCBZubjk8JNOylR64BCWZsmg

Engagierte Ehrenamtliche werden im digitalen Adventskalender täglich wechselnd unter www.ckd-paderborn.de vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.