Geburtstagsständchen im Krankenhaus

Vor zwei Wochen habe ich eine ältere Dame im 2. Stock des Krankenhauses besucht, in dem ich arbeite, die am Wochenende vorher Geburtstag hatte.

Sie war lange Zeit Presbyterin in einer Gemeinde und Mitglieder aus dem Chor hatten sich zusammen mit dem Pfarrer an der hinteren Seite des Krankenhauses unterhalb von einem Flurfenster getroffen. Sie hatten vorab Kontakt mit der Station aufgenommen und eine Krankenschwester brachte das Geburtstagskind ans Fenster. Dort bekam die Dame dann von dem kleinen Chor, unterstützt von einem Blasinstrument, ein Ständchen gesungen. Geschenke für sie wurden obendrein an der Pforte abgegeben.

Ihre Rührung darüber war noch zu spüren, als sie mir davon erzählte.

Bild/Quelle: iKlick / Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.