Farbenfroh

Meine Haut ist

… im Winter weiß.

… bei Übelkeit gelblich-grün.

… im Sommer braun.

… bei Kälte blau.

… um die Augen herum violett.

… bei Sonnenbrand rot.

– Und ich nenne andere “farbig”?

Vielleicht kennen Sie die ursprünglich aus Thailand stammende und mittlerweile weltweit verbreitete Redewendung “Same same, but different.”

Bei aller individuellen Verschiedenheit und der Einmaligkeit einer_s jeden von uns gilt für mich bezogen auf den Wert eines Menschen bzgl. seiner Hautfarbe (und, nebenbei bemerkt, weiterer Aspekte wie Religion, Herkunft, Nationalität, (Nicht-)Behinderungserfahrung, Intelligenz u.a.):

“Different, but same same.”

Denn: Ist es nicht unvorstellbar, seine Einstellung und sein Verhalten gegenüber anderen von ein paar mikroskopisch kleinen Pigmenten abhängig zu machen? Ich jedenfalls erkenne darin keinerlei Sinn und folge daher der Prämisse:

It’s not only the white lives that matter, nor only the black ones. ALL human lives matter.

Bild/Quelle: Nick Fewings / Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.