SENIORENPATENSCHAFTEN in Zeiten der Pandemie

In der Zeit vor, während und nach „Covid 19“ macht der SKF Aachen mit dem Projekt SENIORENPATENSCHAFTEN ein Beziehungsangebot für ältere und alte Menschen in unserer Stadt.

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bringen großes Engagement und ihre Freude am Umgang mit SeniorenInnen mit. Sie verschenken Zeit, die sie gemeinsam mit den betagten BürgerInnen gestalten, um so die Lebensqualität zu erhöhen.

Aktuell ist dies – wegen der Kontaktbeschränkungen  – verständlicherweise kaum durch Besuche und gemeinsame Unternehmungen so umsetzbar, wie wir es gewohnt sind. Einige Paten-Duos sind deshalb bereits sehr kreativ geworden:
In postalischen und telefonischen Kontakten, per Fenster- oder Balkongesprächen  bleiben sie in gutem Kontakt.

Erste gute Erfahrungen haben mich inspiriert, das Angebot
SENIORENPATENSCHAFTEN-light“  ins Leben zu rufen um das soziale Miteinander aufrecht zu erhalten und einen Beitrag gegen die Vereinsamungsgefahren im Alter zu leisten. Menschen, die Lust und Freude am proaktiven Umgang mit SeniorenInnen treten per Brief, am Telefon und in einem zweiten Schritt  auch am Balkon oder  Fenster in Kontakt. Sie nehmen sich die Zeit für ein liebes Wort, ein Lächeln, eine Begegnung und haben ein offenes Ohr.

Es entstehen keinerlei Kosten für die NutzerInnen. Es werden keine Verpflichtungen eingegangen. Aber ganz sicher werden Chancen eröffnet!
Vielleicht entwickelt sich ja sogar eine freundschaftliche Beziehung aus dieser Telefon-Post-Fenster-Patenschaft und Sie planen gemeinsame Begegnungen/ Unternehmungen für die Zeit später… nach Corona.

Die Idee ist bewusst ergebnisoffen gestaltet. Eine längerfristige Übernahme einer ehrenamtlichen SENIORENPATENSCHAFT über die Krisenzeit hinaus 
k a n n ,  m u s s  aber nicht daraus erwachsen. Und sie wird erst vereinbart, wenn  – nach den Kontaktsperren – ein gemeinsames Gespräch mit fachlicher Begleitung stattfinden konnte. Dies natürlich nur dann, wenn alle Beteiligten damit einverstanden sind.

Melden Sie sich unter der Telefonnummer 0241 470450 oder via Mail: seniorenpatenschaften@skf-aachen.de, falls Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten oder falls Sie ältere Menschen kennen, die von unseren Patenschaften profitieren könnten.


Weitere Informationen über den SKF Aachen unter: https://skf-aachen.de/hilfe-unterstuetzung/seniorenpatenschaften/bruecken-bauen-zwischen-den-generationen/
Sie können unsere Idee auch unterstützen, indem Sie in Ihrem Netzwerk und bei Betroffenen unser Anliegen teilen.

Ich freue mich auf SIE!                                                                        Irene Engelhardt

Bilderquellen: https://unsplash.com/photos/Ir0VrE74xKghttps://unsplash.com/photos/MmjX1WMoG7Uhttps://unsplash.com/photos/og_p3b9bJ7Ehttps://unsplash.com/photos/s9CC2SKySJMhttps://unsplash.com/photos/D_kOW7iHNnwhttps://unsplash.com/photos/w9JcWICdDZghttps://unsplash.com/photos/fFhhUff5PJ8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.